Kostenvoranschlag

Beim Kostenvoranschlag wird die Schadenhöhe, bzw. die für einen Schaden am KFZ anfallenden Reparaturkosten ermittelt.

Beim Kostenvoranschlag wird üblicherweise keine Fotodokumentation angelegt. Auch Wertminderung oder Wiederbeschaffungswert werden im Kostenvoranschlag nicht berücksichtigt.

Der Kostenvoranschlag kann für geringfügige Fahrzeugschäden (bis ca. 700,-€) als Grundlage zur Schadenregulierung verwendet werden.

Doch Vorsicht ! Oftmals erstatten Versicherungen die Kosten für die Erstellung eines Kostenvoranschlages nicht.

Gutachten hingegen sind im Haftpflichtschadenfall durch die Versicherung zu erstatten.

Lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos von mir beraten.